Apulien

Den Absatz des italienisches „Stiefels“ bildet die traumhaft schöne Region Apulien. Jahrhundertealte Dörfer, idyllische Landschaften mit Olivenbäumen, Meer und schönen Stränden. Hier erlebt man das echte Italien. Dort liegt auch Alberobello, die Trulli-Stadt schlechthin. Mehr als tausend traditionelle Trulli säumen die historischen, verwinkelten Gassen. Locorotondo mit seinen vielen schmalen Sträßchen gehört zu den schönsten Dörfern Italiens. Und Matera, die aus Felsen herausgehauene Stadt, ist eine der ältesten menschlichen Siedlungen der Welt. Ostuni, die weiße Stadt Apuliens, ist auf drei Hügeln in 218 Meter Höhe über dem Meeresspiegel erbaut. Von Cisternino aus genießt man einen atemberaubenden Blick über das „Valle d‘Itria“. Und wer lieber einen ruhigen Tag am Strand verbringt, ist in den Küstenstädten Polignano a Mare und Monopoli genau richtig. Kurzum, diese Region hat jedem etwas zu bieten.

Lesen Sie mehr in Daphne’s Diary 04-2019.


Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne