Brokkolicremesuppe mit Kokosmilch und Kürbiskernen

 

  • 500 g Brokkoli
  • 1 Zucchini
  • Olivenöl
  • Knoblauch
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Saft von ½ Limone
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • 1 TL Koriander (gemahlen)
  • 15 g frische Minzeblätter
  • Chiasamen
  • Leinsamen
  • Kürbiskerne

 

Brokkoli und Zucchini in kleine Stücke schneiden. Zwei Esslöffel Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erwärmen. Knoblauchzehe pressen und mit dem gemahlenen Koriander dazugeben. Das Ganze verrühren und Zucchini, Brokkoli und  Frühlingszwiebeln hinzufügen und kurz anbraten. Anschließend 500 ml Wasser und die Kokosmilch angießen sowie den Gemüsebrühwürfel dazugeben. Sobald die Suppe kocht, die Wärmezufuhr reduzieren. Eine Viertelstunde garen lassen. In der Zwischenzeit die Minzeblätter hacken. Limonensaft und Minzeblätter zum Brokkoli in den Topf geben und das Ganze mit dem Stabmixer zu einer Suppe pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und des Gericht mit einem Schuss Olivenöl, Minze, Kürbiskernen, etwas Kokosmilch und Chiasamen servieren. Guten Appetit!

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne