Cheesecake mit Matcha und Kokos

Cheesecake matcha coconut

Zutaten:
Für 1 Kuchen

  • 150 g Butter
  • 1 Packung Butterkekse
  • 300 g weiße Schokolade
  • 450 g Frischkäse
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 EL Matchapulver
  • 200 ml Schlagsahne
  • 150 ml Wasser
  • 4 Blatt Gelatine

Zubereitung:

Eine Springform mit Butter einfetten. Butter in einem Topf zerlaufen lassen. Kekse in eine Plastiktüte geben und zerkrümeln. Unter die geschmolzene Butter heben. Die Masse in eine Springform füllen und den Boden im Kühlschrank abkühlen lassen.

Schokolade im Wasserbad schmelzen und gründlich rühren, bis alles geschmolzen ist. Frischkäse hinzugeben. Kokosmilch unterrühren.

Gelatine in warmem Wasser auflösen und unter den Frischkäse rühren. In einer separaten Schüssel das Matchapulver unter die Schlagsahne rühren und diese Mischung unter den Frischkäse heben. Die Masse in die Springform füllen und den Kuchen vier Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Den Cheesecake mit gehobelter Schokolade und essbaren Rosen dekorieren.

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne