Ein eigenes Rentier basteln

Du brauchst:

– Holz
– Holzleim
– (Dekorationen)

So macht man sie selbst:

Für den Körper nahm ich einen etwas dickeren Ast, für Hals, Schwanz und Beine dünnere Äste. Ich sägte die Teile auf die gewünschte Länge zu und klebte sie mit Holzleim aneinander. Für das Geweih verwendete ich Zweige mit zahlreichen Verästelungen, wie man es von einem Geweih kennt. Schließlich klebte ich noch eine Nase auf und malte ein Mäulchen auf, und schon war das Rentier geboren.

Sie können das Rentier natürlich noch weiter verzieren. Mit Farbe, einem Stückchen Stoff oder auch Glitzer. Was immer Ihnen gefällt. Basteln Sie gleich eine ganze Herde, die Sie unter den Weihnachtsbaum stellen. Mit Gute-Laune-Garantie!

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne