Frittierter Löwenzahn im tempurateig

ZUTATEN

FÜR 8 PORTIONEN:

• 2 Handvoll Löwenzahnblüten
• 3 Eier
• 200 g Tempuramehl
• 0,5 l eiskaltes Wasser
• 1 EL Honig
• 1⁄2 EL Senf
• 1 EL Zitronensaft
• 2 EL Öl
• Salz und Pfeffer
• Frittieröl

ZUBEREITUNG

Den Löwenzahn in kaltem Wasser sehr gründlich waschen und abtrocknen. Tempuramehl, Eigelb, Eiswasser und eine Prise Salz grob zu einem Teig verarbeiten. Gründlich verrühren. Die Löwenzahnblüten in den Teig tauchen und sofort im heißen Öl ausbacken. Die Blüten sind gar, wenn sie eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Honig mit Senf, Zitronensaft und Olivenöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Blüten mit dieser Sauce servieren.

Lesen Sie mehr in Daphne’s Diary 03-2019.

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne