Hemd – Schürze

Kürzlich fiel mir im Kleiderschrank ein altes Hemd in die Hände, das in der Wäsche eingelaufen war, aber dessen Muster mir noch immer gut gefiel. Ich machte mich auf die Suche, was ich damit noch anfangen könnte. Und tatsächlich, ein Hemd lässt sich problemlos in eine Schürze verwandeln. Praktisch, nicht? Eine Schürze sieht ja nicht nur adrett aus, sondern sorgt auch dafür, dass die Kleidung beim Kochen schön sauber bleibt!

 

Sie brauchen:

  • 1 großes Oberhemd mit Knöpfen
  • Trennmesser
  • Bügelbrett und Bügeleisen
  • Maßband
  • gemusterter Stoff 30 x 150 cm
  • 2 x gemusterter Stoff 15 x 20 cm
  • auswaschbarer Markierstift
  • Stoffschere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine

 

Schritt 1: Schneiden Sie unter den Ärmeln die Unterseite des Hemdes ab. Das ergibt die Länge der Schürze.

Schritt 2: Drehen Sie das abgeschnittene Teil des Oberhemdes um und schneiden Sie die Rückseite in der Mitte auf. Breiten Sie das Hemd flach aus. Messen Sie dann von der Knopfleiste aus 75 cm ab und schneiden Sie die Ränder ab.

Schritt 3: Säumen Sie die Ränder des abgeschnittenen Hemdstücks.

Schritt 4: Steppen Sie den oberen Rand mit der Hand oder mit der Nähmaschine. Ziehen Sie den Faden an, so dass der Stoff Falten wirft.

Schritt 5: Schneiden Sie ein Stück für das Schürzenband ab, das Sie sich um die Taille binden (30 x 150 cm). Falten Sie die beiden Ränder des Bandes um und stecken Sie sie fest. Bügeln Sie den Stoff glatt. Falten Sie dann das Band der Länge nach einmal und bügeln auch diese Kante glatt.

Schritt 6: Legen Sie das Band mit der rechten Seite auf den Tisch und legen Sie die Schürze darauf. Schlagen Sie das Band um den Faltenrand der Schürze und steppen Sie es fest.

Schritt 7: Nehmen Sie den anderen Stoff und schneiden Sie zwei Stücke von 15 x 20 cm für die Taschen zu. Schlagen Sie rundum einen Zentimeter des Stoffes nach innen und bügeln Sie die Falte glatt. Danach nähen Sie einen Saum fest, das ist der obere Taschenrand. Heften Sie dann die Taschen an die gewünschte Stelle und nähen Sie auch diese fest.

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne