Lavendelsiefe machen

Lavendelzeep

Für diese Lavendelseife benötigen Sie 75 Gramm Kernseife, 3 Esslöffel destilliertes Wasser, 3 Teelöffel Mandelöl, 4 Teelöffel getrocknete Lavendelblüten und eventuell noch einige Tropfen ätherisches Lavendelöl. Außerdem brauchen Sie noch eine Form, in die Sie die Seifenmasse hineingießen. Oder Sie verteilen die Masse auf einem Backblech und schneiden sie später in Stücke.

1. Raspeln Sie die Kernseife fein. Geben Sie die Raspel mit dem destillierten Wasser in ein Gefäß und stellen Sie es in den Mikrowellenherd. Lassen Sie die Zutaten schmelzen.

2. Rühren Sie die Masse gründlich um. Geben Sie das Mandelöl dazu und rühren Sie noch einmal um. Heben Sie dann die Lavendelblüten und bei Bedarf das Lavendelöl unter. Rühren Sie das Ganze noch einmal sorgfältig um und gießen Sie die Masse dann auf das Backpapier bzw. in die Form. Ich hatte genügend Material für beide Varianten.

3. Es darf sich keine Luft in der Seife befinden. Klopfen Sie deswegen leicht gegen die Form oder das Backblech, damit die Luftbläschen entweichen können.

4. Lösen Sie die Seife nach sechs Stunden aus der Form bzw. vom Backblech. Schneiden Sie die Seife ganz vorsichtig mit einem scharfen Messer in Stücke.

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne