Kürbissuppe

 

  • 1 Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 1 geschälte dicke Möhre
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Lauch
  • 2 TL Curry
  • 1 TL Kurkuma
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 dl Kochsahne
  • Etwas Olivenöl
  • Kürbiskernöl

 

Den Kürbis in der Mitte durchschneiden und die Kerne entfernen. Den Kürbis und die Möhre schälen und beides in Stücke schneiden. Knoblauch und Zwiebel fein schneiden. Lauch in Ringe schneiden und unter fließendem Wasser abspülen. Einen Topf auf den Herd stellen und etwas Olivenöl hineingeben. Darin Zwiebeln und Knoblauch leicht anschwitzen. Mit Cayennepfeffer, Kreuzkümmel, Kurkuma und Curry würzen. Alles verrühren und Lauch, Kürbis, Möhre und Gemüsebrühe dazugeben. Zum Kochen bringen und mindestens 30 Minuten köcheln lassen, bis alles gar ist. Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und Kochsahne unterrühren. Abschließend mit Kürbiskernöl und einem Klecks Sahne garnieren.

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne