• Englisch
  • Niederländisch
  • Deutsch
  • Französisch

Ringelblumensalbe

Ringelblumensalbe hat eine desinfizierende und wundheilende Wirkung, sie schützt und pflegt. Man kann sie bei trockener, rauer Haut verwenden, bei Schrunden, Juckreiz und anderen Beschwerden.

Du brauchst:

– 500 g Vaseline
– 1 Beutel Ringelblumenblüten
– Kleine Schraubgläser mit Deckel

So macht man sie selbst:

Lege deine Hände aneinander und fülle sie mit zerkleinerten Ringelblumenblüten. Insgesamt brauchst du vier Hände voll Blüten. Lass die Vaseline langsam in einem Topf zerlaufen. Nimm einen alten Topf, den du anschließend nicht mehr zum Kochen brauchst. Rühr die zerkleinerten Blüten unter und lass den Topf über Nacht stehen. Erhitze ihn am nächsten Tag erneut und streiche die Masse durch ein Sieb.

Fülle die Salbe in die Schraubgläser. Sobald die Masse abgekühlt ist, verschließt du die Gläser mit dem Deckel. Stelle ein Glas ins Badezimmer, eins in die Küche und nimm eins mit zur Arbeit. Es kann nie schaden, ein Ringelblumensalbe in Reichweite zu haben, vor allem wenn sie aus der eigenen „Apotheke“ stammt.

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne