• en
  • nl
  • de
  • fr

Schokoladentorte mit Mascarpone

 

Dieses Rezept ist für etwa 20 Tortenstücke.

Sie brauchen:

– Rührschüsseln

– Mixer

– 3 Backformen in unterschiedlichen Größen

Zutaten Teig:

– 500 g Butter

– 600 g Zartbitterschokolade

– 10 Eier

– 12 EL Zucker

– 250 g Mehl

– ½ Päckchen Backpulver

Zutaten Tortencreme:

– 100 g Zucker

– 500 g Mascarpone

– 400 ml Sahne (30 % Fett)

Dekoration:

– Erdbeeren

– Himbeeren

– Brombeeren

– Marzipanblumen

– Schleierkraut
Den Ofen auf 180° C vorheizen. Die Backformen einfetten. Butter und Schokolade auf dem Herd unter ständigem Rühren erhitzen, bis eine homogene Masse entstanden ist. Den Topf vom Herd nehmen.
In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver vermischen, in die Ei-Zucker-Masse sieben und vorsichtig unterrühren. Danach die Schokoladenmischung mit einem Spatel unter die Mehlmischung heben.
Den Teig in die Backformen füllen und die Tortenböden 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und alle Böden in drei Lagen schneiden.
Mascarpone mit Sahne und Zucker glatt rühren. Die Creme auf den Tortenböden verstreichen. Beim Aufschichten der Torte mit den größten Böden beginnen, dann die kleineren darauf setzen. Die Torte am Ende mit Creme bestreichen. Die Torte mit dem Obst, den Marzipanblumen und dem Schleierkraut dekorieren.

 

 

Alles Liebe und noch einen schönen Tag, bis bald! Daphne
X